Krisen-PR

Krisen-PR | Full-Service-Agentur in Berlin

Krisen-PR: Reputationsverbesserung und Imagepflege

Im Gegensatz zur klassischen PR-Arbeit konzentriert sich die Krisen-PR (Krisenkommunikation) nicht vorrangig darauf, die Vorzüge hervorzuheben und das gewünschte Image eines Unternehmens zu transportieren. Stattdessen liegt der Schwerpunkt der Krisen-PR darin, Ihre Stakeholder (unter anderem Kunden, Partnerunternehmen, Aktionäre und Mitarbeiter Ihres Unternehmens) über den Sachverhalt zu informieren. Insbesondere sollen Ängste abgebaut und das Vertrauen in das Unternehmen wieder gestärkt werden.

Ein wichtiger Aspekt erfolgreicher Krisenkommunikation sind psychologische Ansätze. In angemessenem Maße und Kontext sollten Empathie, Mitleid und Reue sensibel in die Kommunikation eingebaut werden. Dank unserer langjährigen PR-Erfahrung und -Expertise ist es uns möglich, eine Kommunikationsebene zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden, Mitarbeitern und weiteren relevanten Personen zu schaffen, um einem langfristigen Imageschaden entgegenzuwirken, die Reputation Ihres Unternehmens wieder zu verbessern und das Vertrauen Ihrer Kunden zurückzugewinnen.

Wodurch zeichnet sich eine gute Krisen-PR aus?

Für eine erfolgreiche Krisenbewältigung benötigt es eine gut durchdachte Strategie. Die große Herausforderung ist es, den zeitlichen Handlungsspielraum dabei nicht verstreichen zu lassen, denn je länger das Statement Ihres Unternehmens auf sich warten lässt, desto größer können die negativen Folgen und der Vertrauensverlust aufseiten Ihrer Stakeholder sein. Daher zeichnet sich eine gute Krisen-PR in erster Linie durch schnelle, aber keinesfalls unüberlegte Maßnahmen aus.

Welche Schritte im Einzelnen wichtig sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Daher passen wir die Krisen-PR individuell an Ihr Unternehmen und die Krise an. Vielfach bietet sich zunächst klassische Pressearbeit an, um Stellung zu nehmen und Bedauern zu bekunden. Aber auch Social-Media-Maßnahmen können in Ihre Strategie mit eingebunden werden: Beispielsweise können wir einen Expertenchat einrichten, in dem Kunden, Mitarbeiter und Partnerunternehmen Fragen an Sie richten können. Dies schafft Transparenz, baut Ängste und Sorgen ab und fördert den Vertrauensaufbau.

Damit Krisen-PR vertrauensfördernd verlaufen kann, sind insbesondere die folgenden Punkte entscheidend:

  • Transparenz
  • Ehrlichkeit
  • Empathie, Bedauern, Mitleid
  • Faktentreue
  • eine andauernde Kommunikation über Entwicklungen
  • zukunftsweisende Pläne, um die Krise zu bewältigen

Individuelle Krisen-PR aus Berlin – Ihre Experten bei excognito

Sie möchten nähere Informationen zu den möglichen Maßnahmen der Krisen-PR erhalten? Gern stehen Ihnen unsere erfahrenen PR-Berater zur Seite und entwickeln mit Ihnen die geeignete Strategie, um das Vertrauen in Ihr Unternehmen wieder zu festigen und Ihre Reputation zu verbessern. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 30 887102-0 oder via Mail.